Ihr Partner in der Kompressionstherapie für Pferde

EquiCrown active

99,00 

inkl. MwSt. zzgl. Versand

  • Seitlicher Reißverschluss: einfache Handhabung
  • Anatomische Passform: flexible Zone im Fesselbereich
  • Gleichmäßiger Druckverlauf für optimale Kompression
Artikelnummer: 6650 Kategorie:

Wählen Sie jetzt Ihre Produktvariante:

Auswahl zurücksetzen

Beim Kauf von zwei Bandagen sparen Sie 9 Euro!
Statt 198 Euro nur noch 189 Euro

Hinweis: Ihr Rabattvorteil wird erst im Warenkorb angezeigt.

Die Röhrbeinbandage reicht von der Fesselbeuge bis unterhalb des Karpal- bzw. Sprunggelenks. Durch die anatomische Passform, die flexible Zone im Fesselbereich und das atmungsaktive Material wird optimaler Tragekomfort gewährleistet. Der gleichmäßige Druckverlauf bietet optimale Kompression und einen angenehmen Massageeffekt.

Die einfachere Handhabung wird durch den seitlichen Reißverschluss und noch höherer Tragekomfort wird durch die flexible Zone im Fesselbereich gewährleistet. Die Bandage ist geeignet für den prophylaktischen und therapiebegleitenden Einsatz.

Auszeichnung im Bereich „High Quality“ und „Ergonomie“

Die Kompressionsbandage EquiCrown active ist mit dem weltweit größten Innovationspreis für Technologie, Sport und Lifestyle ausgezeichnet worden.

Auszeichnung für EquiCrown-active

Anwendungsgebiete

  • Prophylaxe bei langen Stehzeiten (z. B. Boxenruhe, Transport)
  • Schnellere Regeneration
  • Angelaufene Beine
  • Inaktivitätsödeme
  • Unterstützung bei chronischen Lymphabflussstörungen
  • Weiche Gallen
  • (Chronische) Sehnenverletzungen/-erkrankungen
  • Nach Fesselgelenksverletzungen
  • Postoperativ um Schwellungen vorzubeugen
  • Postoperative und posttraumatische Ödeme
  • Nach Abklingen einer Phlegmone
  • Narbenbehandlung
  • Wundbehandlung mit Wundauflage als Verbandsersatz (kombinierter Einsatz mit EquiCrown SkinRepair möglich)

Präventiv werden EquiCrown active Kompressionsbandagen bei vorhandener Neigung zu angelaufenen Beinen, bei langen Stehphasen oder Transporten und zur schnelleren Regeneration nach Belastung eingesetzt. Behandlungsbegleitend finden sie bei weichen Gallen, chronischen Lymphabflussstörungen, Sehnen- oder Fesselgelenksverletzungen oder Sehnenerkrankungen. Postoperativ reduzieren sie ein Anlaufen der Beine und verhindern Schwellungen.

Nach Abklingen der akuten Phase einer Phlegmone oder bei Hufrehe fördern sie den Abtransport von Giftstoffen aus den Gliedmaßen. Auch in der Narben- und Wundbehandlung kommt EquiCrown active in Kombination mit Wundauflagen zum Einsatz. Soll der Lymphfluss zusätzlich zu Huf- und Fesselgelenkspumpe angeregt werden, kann EquiCrown active auch gezielt bei der Bewegung sehr gut eingesetzt werden. Das Tragen ist sowohl im Stall als auch auf der Koppel oder dem Paddock möglich.

Relative und absolute Kontraindikationen
Kompression sollte nur nach Absprache mit dem Tierarzt bei venösen Stauungsödemen, akuten Phlegmonen und Tumoren eingesetzt werden.

Kompression sollte nicht eingesetzt werden bei akuten Infektionen (ohne weitere Behandlung), Herzinsuffizienz, Blutvergiftung (Septikämie), Schilddrüsenüberfunktion und Tumoren, welche Lymphabflusswege blockieren.

Anlegen der EquiCrown active

  1. Bandage von hinten um das Pferdebein legen, Verschluss zeigt seitlich nach außen. Der Fesselkopf liegt in der dafür vorgesehenen Ausbuchtung.
  2. Klettverschluss schließen, um die Bandage vorzufixieren.
  3. Reißverschluss durch schrittweises Öffnen des Klettverschlusses schließen.
  4. Klettverschluss komplett schließen. Das Ende des Reißverschlusses unter den Klettverschluss einklappen und verbergen.
  5. Wenn nötig, Sitz der Bandage korrigieren. Der Reißverschluss muss seitlich außen am Pferdebein anliegen.

Wichtiger Hinweis:
Der Einsatz der Bandagen sollte je nach Indikation grundsätzlich mit einem Tierarzt oder Therapeuten vor Anwendung besprochen werden. Bitte achten Sie unbedingt darauf, dass Sie die Bandage entsprechend der Gebrauchsanleitung sorgfältig und korrekt anlegen! Nur so kann der Kompressionsdruck effektiv wirken, ohne durch Druck an den falschen Stellen Schäden zu verursachen.

So finden Sie die richtige Größe für Ihr Pferd heraus:

EquiCrown Kompressionsbandagen werden nach dem sogenannten Flachstrickverfahren hergestellt, d.h. sie haben eine Naht. Sie bestehen aus einem strapazierfähigen, aber dennoch weichen Gestrick mit einem angenehmen Tragegefühl für das Pferd.

Die mit Textilgarn doppelt umsponnenen, elastischen Fäden (Lycra) sorgen für optimale Dehnungseigenschaften der Bandage, die das Pferd in seiner Bewegungsfreiheit nicht einschränken.

Flachgestrickte Bandagen werden, im Gegensatz zu rundgestrickten Bandagen (ohne Naht), anatomisch formgerecht gestrickt und passen sich somit den Gegebenheiten des Pferdebeines exakt an. Dadurch zeichnen sie sich, richtig gemessen, durch einen perfekten Sitz sowie einen definierten Kompressionsdruck und Druckverlauf aus. Dies gilt auch bei extremen Umfängen.

Durch das grobmaschige Gestrick sind EquiCrown Kompressionsbandagen atmungsaktiv, d.h. durchlässig für Luft und Feuchtigkeit. Dadurch entsteht weder ein Hitzestau, noch schwitzen die Pferde unter den Bandagen.

Für einen antibakteriellen Effekt sorgen EquiCrown fit/med Silver mit eingestricktem, antibakteriellem Silberfaden. Hierfür wird Garn mit Silberionen in die Bandagen eingestrickt, das Silber wäscht sich nicht aus. Dies ist auch ideal für Pferde mit Hautproblemen.

Die Materialeigenschaften der EquiCrown-Bandagen im Überblick

  • Strapazierfähig
  • Kein Einschnüren
  • Dehnbar in Quer- und Längsrichtung
  • Exakt definierter Kompressionsverlauf
  • Gleichmäßige Druckverteilung
  • Massageeffekt in Bewegung aufgrund des grobmaschigen Gestricks
  • Atmungsaktiv, luft- und feuchtigkeitsdurchlässig
  • Keine Hitzestauung, kein Schwitzen
  • Sonnen- und salbenresistent
  • Antibakterielle Wirkung durch eingestrickten Silberfaden (nur bei EquiCrown fit/med Silver)
  • Waschmaschinen- und trocknergeeignet

Die Materialien im Detail

EquiCrown active: 80 % Polyamid, 20 % Elasthan
EquiCrown fit/med: 78 % Polyamid, 22 % Elasthan
EquiCrown fit/med Silver: 65 % Polyamid, 15 % Elasthan, 7 % Viskose, 13 % X-Static

Pflegehinweise zu unseren EquiCrown-Bandagen

  • Verschluss vor dem waschen schließen und Bandage auf links wenden
  • EquiCrown Kompressionsbandagen bei täglichem Gebrauch mindestens einmal wöchentlich im Schon- oder Feinwaschgang (40 °C) waschen
  • Keinen Weichspüler verwenden!
  • Bei Handwäsche reichlich spülen, nicht wringen
  • Trocknungszeit kann durch Einrollen in Frotteehandtuch, kräftig ausdrücken und anschließendes Lufttrocknen außerhalb des Handtuchs verkürzt werden
  • Nicht auf der Heizung oder in der Sonne trocknen
  • Beim Trocknen im Wäschetrockner bitte Schongang verwenden
  • EquiCrown Kompressionsbandagen dürfen nicht chemisch gereinigt werden
  • Bitte beachten Sie die Pflegehinweise auf dem eingenähten Textiletikett
Bein

Vorhand, Hinterhand

Größe

0 (XXS), I (XS), II (S), III (M), IV (L), V (XL)

Länge

Kurz, Standard

Seite

Links, Rechts

Farbe

Schwarz-Grau, Schwarz-Grün

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

* Die Felder mit dieser Markierung sind Pflichtfelder