EquiCrown fit

Umfangsschwankungen des Beines sind mit der EquiCrown fit kein Problem mehr. Mit ihrem zweireihigen Hakenverschluss lässt sich die Kompressionsbandage optimal an das Pferdebein anpassen.

EquiCrown fit

Umfangsschwankungen des Beines sind mit der EquiCrown fit kein Problem mehr. Mit ihrem zweireihigen Hakenverschluss lässt sich die Kompressionsbandage optimal an das Pferdebein anpassen.

99,00 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: In 2-7 Werktagen bei dir

Jetzt Bandage konfigurieren:

Leeren

Nicht aus Deutschland / Österreich?

& Vorauskasse

Kostenloser
Versand & Retoure

Versand mit
DHL GoGreen

Der überzeugende Allrounder unter den Bandagen:

Bandage mit Hakenverschluss

Perfekt anpassbar,
durch zweireihigen
Hakenverschluss

Atmungsaktiv

Kein Hitzestau,
durch atmungsaktives
Gestrick

anatomische-passform-kompression

Optimaler Druckverlauf,
durch anatomische
Passform

EquiCrown fit – Kompressionsbandage mit Hakenverschluss

Maximale Flexiblität durch zweireihigen Hakenverschluss. Bei Umfangsschwankungen des Pferdebeines lässt sich die Bandage durch ihren zweireihigen Hakenverschluss um 1,5 Zentimeter weiter oder enger einstellen. Sobald die Therapie anschlägt und die Ursache – wie beispielsweise eine Schwellung oder die Einlagerung von Lymphflüssigkeit – abgeklungen ist, stellt man die EquiCrown fit einfach eine Reihe enger. Um die EquiCrown fit Kompressionsbandage bei Bedarf individuell anzupassen, lassen sich auch beide Verschlussreihen miteinander kombinieren.

Die EquiCrown fit besitzt eine flexible Zone im Fesselbereich. Diese sorgt dafür, dass sich die Bandage ideal an die natürlichen Bewegungsabläufe des Pferdes anpasst.

Durch eine ausführliche Größentabelle bekommst du eine Kompressionsbandage die deinem Pferd auch optimal passt. Denn nur wenn die Bandage eng am Pferdebein anliegt, hast du den gewünschten Effekt der Kompression. Die anatomische Passform unserer Bandagen spielt hier eine große Rolle, da sie einen optimalen Druckverlauf bietet.

Die Kompressionsbandagen wirken durch Druck von außen, der stufenlos von unten nach oben hin abnimmt und unterstützen so das Lymphsystem des Pferdes. Sie bestehen aus atmungsaktiven Material, welches den Feuchtigkeitstransport fördert und den Klimakomfort unterstützt - so kann kein Hitzestau entstehen.

Wo und wie lange kann die Bandage getragen werden?

Das Tragen ist sowohl im Stall als auch auf der Koppel oder dem Paddock möglich.

Die Bandagen können je nach Indikation bis zu 23h getragen werden. Bitte gewöhne dein Pferd langsam an die Bandage. Steigere dich von einer Stunde pro Tag bis zu 23 Stunden.

Bitte beachte:

Die Bandage sollte während der Arbeit abgenommen werden, da sie keinen Schlagschutz bietet.

Bei durchtrittigen Pferden sollte vorab unser Kundenservice kontaktiert werden.

Einsatzmöglichkeiten auf einen Blick

Größenermittlung der EquiCrown fit

Die EquiCrown fit – und auch die anderen Bandagen haben die gleiche Größentabelle. Du kannst als auch zuerst messen und dich dann erst entscheiden, welche Bandage für dein Pferd die richtige ist.

Alle Informationen über das richtige Abmessen und die Größentabellen der Kompressionsbandagen findest du hier:

Das sagen unsere Kunden:

„Kompressionstherapie mittels EquiCrown geht super, die Bandagen gehören in jede Stallapotheke.“

Michaela M.

„Unser Oldenburger Wallach hatte Phlegmone am linken Hinterbein, durch die Behandlung mit EquiCrown hat sich seine Schwellung stark verbessert. Wir sind überzeugt davon.“

Svenja T.

„Ich möchte die EquiCrown Bandagen nicht mehr missen. Auch nach anstrengenden Ritten erziele ich damit bessere Ergebnisse als mit Kühlbandagen, Tonerde oder anderen herkömmlichen Methoden.“

Uschi Horsten

Wichtige Hinweise

Bei akuten Infektionen, Fieber, Herzinsuffizienz, Schilddrüsenüberfunktion, akuter Phlegmone und Tumoren, welche den Lymphabfluss stören, solltest du von der Verwendung von Bandagen absehen. Bei Unsicherheit bezüglich des Einsatzes der Bandagen ziehe bitte deinen Tierarzt zu Rate. Bei durchtrittigen Pferden sollte vorab unser Kundenservice kontaktiert werden.

Pferde die verstärkt druckempfindlich reagieren, sollten langsam an das Tragen der Bandagen gewöhnt werden und diese vorerst nur stundenweise tragen. Sollten Druckstellen oder Hautirritationen auftreten, unterbreche bitte direkt die Behandlung mit der Bandage und bespreche die weitere Nutzung mit deinem Tierarzt.
Für Schäden oder Verletzungen die durch unsachgemäße Handhabung wie beispielsweise, unpassende Bandagen, Zweckentfremdung oder falsches Anlegen entstanden sind, übernimmt der Hersteller und Inverkehrbringer keine Haftung.

Entdecke weitere Kompressionsbandagen

Person zieht ihrem Pferd eine Kompressionsbandage mit Reißverschluss an
EquiCrown active

Leichte Handhabung dank Reißverschluss. Unsere Top-Seller Kompressionsbandage lässt sich besonders leicht anziehen und ist für die meisten Pferde ideal.

EquiCrown fit
EquiCrown fit Silver

Mit ihrer antibaktierellen Wirkung ist die Kompressionsbandage hervorragend für Pferde mit Hautproblemen wie Mauke, Hautpilzen oder Ekzemen geeignet.

Brauchst du eine persönliche Beratung?

Unser Expertenteam hilft dir gerne!