Skip to content
Ihr Partner in der Kompressionstherapie für Pferde
Pferd

Welche ist die richtige Bandage für mein Pferd?

Wir werden oft von unseren Kunden gefragt, welche Bandagenausführung die richtige für ihr Pferd sei. Wir versuchen nun, Ihnen die Unterschiede aufzulisten, wann welche Pferdebandage zu Ihnen und Ihrem Pferd passt.

EquiCrown active – einfache Nutzung durch den Reißverschluss

Die active ist durch den Reißverschluss einfach handzuhaben. Sie hat eine exakte Größe und ist nicht verstellbar. Durch die flexible Zone macht sie auch Bewegung gut mit. Wenn der Umfang der Pferdebeine nicht sehr stark schwankt, kann sie vielfältig eingesetzt werden. Frau Dr. med. vet. Schilling, unsere Tierärztin aus dem Produktmanagement meint: „Die Möglichkeiten reichen von Reduktion milder Lymphödeme wie weicher Gallen oder angelaufener Beine über die Unterstützung der Heilung von Sehnenerkrankungen bis zum Erhalt des Behandlungserfolgs bei entstauten chronischen Phlegmonen.“

Weitere Informationen zur EquiCrown active

EquiCrown fit – flexible Pferdebandage in der Größe dank Hakenverschluss

Die EquiCrown fit ist durch den Hakenverschluss und durch das weiche Gestrick etwas flexibler in der Größe. Haben Sie also ein Pferd, dessen Beinumfang regelmäßig stark schwankt, oder möchten Sie die Kompressionsbandagen auch gelegentlich als Verbandsersatz mit einer Wundauflage einsetzen, dann ist die fit eine sehr gute Wahl. Sie ist außerdem etwas kürzer geschnitten als die active – kann also die ideale Lösung für Pferde sein, denen die active zu lang ist. Da die Wirkungsweise beider Bandagen prinzipiell die gleiche ist, überschneiden sich die Indikation für den Einsatz und auch persönliche Präferenz kann den Ausschlag geben, welche Bandage die ideale für Sie und Ihr Pferd ist.

Weitere Informationen zur EquiCrown fit

EquiCrown fit Silver – zur Verbesserung der Hautflora

Die fit Silver hat einen eingestrickten Silberfaden. Hier wirken Silberionen antibakteriell und können die Hautflora verbessern. „Dies ist besonders interessant bei Pferden mit empfindlicher Haut nach Verbrennungen, multiplen kleinen Verletzungen oder bei durch Mauke vorgeschädigter Haut, wo ein erhöhtes Risiko für Sekundärinfektionen besteht“, meint Frau Dr. Schilling. Ansonsten ist sie wie die standardmäßige fit Pferdebandage einzusetzen.

Weitere Informationen zur EquiCrown fit Silver

 


 

Jetzt teilen

Das könnte Sie auch interessieren